Jahrbuch 2010

Jahrbuch 2010

Veranstaltungen

5. Prunksitzung in Heroldsbach
5_prunksitzung_2010Am Samstag, den 30. Januar 2010 war es endlich so weit. Jetzt sollte sich zeigen, ob sich die ganzen Vorbereitungen und Mühen gelohnt hatten. Gleich zu Beginn gaben unser Tanzpärchen, Katharina Glassl und Fabian Hofmann ihr Bestes. Gefolgt von dem Weltstar Thomas Gottschalk (Edmund Rascher) und der Co-Moderatorin Michelle Hunziker (Brigitte Steinhäußer)die die Gäste aufforderten eine Saalwette abzugeben. Nach der Ziehung lautete diese „Ich wette, dass es der Bürgermeister nicht schafft einen Landrat, einen Bürgermeister, einen Kreisrat und zehn Gemeinderäte der Gemeinde Heroldsbach auf die Bühne zu bringen und das diese dann einen Tanz kostümiert vortanzen. Klaus Rascher, der der Verfasser war, setzte als Wetteinsatz Krapfen und Glühwein. Nun ließen wir dem Bürgermeister erst mal Zeit seine Mannen zusammen zu trommeln. Es folgte der Auftritt der Tanzelfen mit ihrem Tanz „Moskau“. Die Begrüßung der Gäste durch den ersten Bürgermeister Edgar Büttner durfte nicht fehlen, aber er überließ die Bühne auch gleich der Wichtelgarde für Ihren Tanz „Barbie“. Unser „Gma-Schreiber“ (Jürgen Schleicher) hatte hohen Besuch vom amerikanischen Präsidenten Barack Obama (Christian Lindenberger). Optische Höhepunkte des Abends waren der Showtanz „Ich war noch niemals in New York“ der Dancing Kids und „Rom“ der Marschprinzessinnen sowie deren Gardetänze. Unser Tanzmariechen Lisa Neuhäusl begeisterte wie in den letzten Jahren anwesenden Gäste. In diesem Jahr wurde Jürgen Schmitt, Firma Kloßteig Schmitt aus Heroldsbach/Poppendorf zum Ehrensenator auf Lebenszeit ernannt. Um das Liebesglück der Heroldsbacher Bauern ging es bei „Bauer sucht Frau“. Ebenso strapazierten die „Drei Tenöre“, „Sister Akt“ und Fabian Hofmann mit seiner Bütt die Lachmuskeln des Publikums. Auch das Prinzenpaar nahm kurzerhand das Zepter in die Hand und erzählte humorvoll aus dem Leben eines Prinzenpaares. Eine kleine Tanzrunde wurde vom „König von Mallorca“ eingeläutet. Jetzt war es so weit, hatte es der Bürgermeister geschafft? Mit Taucherbrille und Flossen bewaffnet führte der Bürgermeister sein Gefolge an. Da drei ehemalige Gemeinderäte dabei waren, einigten sich Wettkandidat Klaus Rascher und Bürgermeister Büttner die Wette gemeinsam einzulösen. Das Prinzenpaar, Bürgermeister Edgar Büttner und Landrat Reinhard Glauber unterstützen D.J. Ötzi aktiv auf der Bühne. Den Abschluss eines gelungen Abend machten die Ladykracher mit ihrem Showtanz „Dracula“ und begeisterten das Publikum kurz nach Mitternacht.
nach Oben
Einlösen der Saalwette am Dorfplatz
5_prunksitzung_2010Bei unserer 5. Prunksitzung wurden die Gäste von dem Weltstar Thomas Gottschalk (Edmund Rascher) und seiner Co-Moderatorin Michelle Hunziker (Brigitte Steinhäußer) aufgefordert eine Saalwette abzugeben. Der durch die Ziehung ermittelte „Wettkandidat“, der Chef des Therapiezentrums Klaus Rascher, wettete: „Ich wette, dass es der 1. Bürgermeister Edgar Büttner nicht schafft, einen Landrat, einen Bürgermeister, einen Kreisrat und zehn Gemeinderäte/innen der Gemeinde Heroldsbach auf die Bühne zu bringen und dass diese dann einen Tanz kostümiert vortanzen“. Der Wettausgang war etwas unklar. Zum Schluss einigte man sich – Wettkandidat und Bürgermeister – gemeinsam die Wette einzulösen. Aus diesem Anlass waren alle Bürgerinnen und Bürger auf dem Dorfplatz eingeladen. Die Wettkandidaten stifteten die Faschingskrapfen, Glühwein, Kinderpunsch und Sekt. Der Chef von Schmitt´s Qualitätskloßteig stiftete spontan zusätzlich eine beachtliche Menge Kloßteig. Tatkräftig unterstützt wurde die Aktion von Hr. Hochw. Pfarrer Franz Noppenberger, Hr. Landrat Reinhard Glauber, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziger und dem amtierenden Prinzenpaar Lilli I. und Bast I.
nach Oben
Seniorenfasching 2010 in Heroldsbach
Seniorenfascing 2010Die Gemeinde Heroldsbach veranstaltete am 07. Februar 2010 ihren inzwischen schon traditionellen Seniorennachmittag in der der Hirtenbachhalle und lud dazu alle „Junggebliebenen“ der Großgemeinde ein. Durch das Programm des Nachmittages führte der erste Bürgermeister und wurde in musikalischer Hinsicht vom Musikverein Heroldsbach unterstützt. Wir der Fosanochtsverein durften an diesem Nachmittag die zahlreichen Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Für ein kurzweiliges Programm sorgten die Auftritte unserer Marschprinzessinnen, Dancing Kids, Tanzelfen, des Tanzmariechens Lisa, dem Tanzpärchen Katharina und Fabian und „Macho“ Fabian in der Bütt.
nach Oben
Faschingsumzug & Kinderfasching in Heroldsbach 2010
8. Faschingsumzug 201036 Gruppen standen am Samstag, 13. Februar 2010, um 13:30 Uhr bereit zum 8. Faschingsumzug unter dem Motto „Helau, die Narren kommen“. Auch in diesem Jahr säumten ca. 2000 Zuschauer die Strassen und spornten die teilnehmenden Gruppen mit einem kräftigen „Häldsboch Helau“ an. Im offenen Cabrio fuhren unser Kinderprinzenpaar Anna-Lena I. vom Dorfplotz und Tim I. vom überm Brenner sowie Bürgermeister Edgar Büttner mit Ehefrau Ingrid mit. Das Prinzenpaar Lilly I. vo Lilling und Basti I. vo klaa Ferth bevorzugten eine Kutsche. Der Elferratswagen, Marschprinzessinnen, Dancing Kids, Tanzelfen, Wichtelgarde, Tanzpärchen und Tanzmariechen waren allesamt auf den Beinen und mit von der Partie. Unterstützt wurden sie außerdem von den „3 Tenören“, die die Zuschauer am Faschingsumzug genauso wie an der Prunksitzung, begeisterten. Selbst die Schminkerinnen des Fosanochtsverein waren mit einer eigenen Gruppe mit dabei. Musikalisch wurden wir vom Musikverein Heroldsbach e.V., vom Spiel annszug Jahn Forchheim, den „musikalischen Hühnern“ der Regnitzmusikanten, des Piranha Social Club aus Herzogenaurach und von der Blaskappelle Ebersbach unterstützt. Das Therapiezentrum „Jogi Klausi“ Rascher und das Kinderhaus „St. Josef“ griffen die WM2010 auf und gestalteten dementsprechend ihre Wägen. Ein Grund zum feiern hat der Kindergarten „St. Michael“, den er kann auf 30 erfolgreiche Jahre zurückblicken wie er uns durch sein gewähltes Motto wissen lies. Begrüßen durften wir die beiden Faschingsvereine, den „Elferrat Ebermannstadt“ und die “Närrischen Siedler Lichteneiche Forchheim e.V.” Mit aufwendig gestalteten Wagen und Kostümen waren die Mäuse, die Freiwillige Feuerwehr Heroldsbach, der Kinderchor Cäcilia, der Stammtisch „Ultra Angels“, die „Glaa Färther“, die katholische Jugend Oesdorf, die Volleyballs Mädels der SpVgg Heroldsbach/Thurn, die F-Jugend der SpVgg Hausen, die Öberdörfer mit einem Wagen in Rosa, der Radsportverein Forchheim und der Löwenfanclub Heroldsbach/Thurn mit dabei. Wie auch in den letzten Jahren zum Schluss das Beste: „Kurt mit seiner weißen Weste“. Der Kinderfasching im Anschluss war ein voller Erfolg. Hier konnten alle unsere Showtanz-, und Gardegruppen ihr Können nochmals unter Beweis stellen. Für die Kinder gab es verschiedene Spiele, und natürlich durfte auch die Prämierung des schönsten Kostüms nicht fehlen.
nach Oben
Tanzbegeistertes Franken
Grundschulung Gardetanz in Heroldsbach 2010178 Trainerinnen und Trainer kamen am Sonntag, 28. März ins oberfränkische Heroldsbach zur Grundschulung Gradetanz. Das ist absolut einmalig in Deutschland. Bereits am Samstag fand die Grundschulung Schautanz mit 147 Teilnehmern statt. Es wurde kurzfristig noch ein zweites Schulungsteam für das Wochenende organisiert, damit auch alle Interessenten teilnehmen konnten. Die Jurymitglieder Beate Drießen aus Oberhausen und Michael Barbian aus Bühlertal waren für den Theorieteil der Schulung zuständig und beantworteten Fragen rund um den Schau- und Gardetanz. Mit Laura Kappler aus Gaggenau und Peter Scheufler aus Hof erlenten die Trainerinen und Trainer praktisch den Trainingsaufbau und die Grundschritte. Bie dieser Veranstaltung zeigte der Fosanochtsverein Heroldsbacher Narren wieder mal sein Organisationstalent und sorgte für und einen reibungslosen Ablauf des Schulungswochendes.
nach Oben
Ausflug der Dancing Kids und der Marschprinzessinen
Eine Flossfahrt auf der „Wilden Rodach“
Auslfug zur wilden Rodach 2010Am Samstag, den 12.6.2010 machten sich 30 Mädels und 8 Betreuer auf dem Weg nach Bad Rodach. Zwischenstation war die 830 Meter lange Sommerrodelbahn in Kronach-Froschbrunn, hier sausten die Mädels mit viel Spaß und guter Laune auf den Rodelbobs die Bahn hinab. In der Zwischenzeit bauten die fleißigen Hände der Betreuer ein kleines Büffet für ihre Mädels auf. Wohl gestärkt ging es dann weiter nach Wallenfels, wo uns schon das Floßerpersonal erwartete. Bereits beim ersten Anblick der Wehren und der klitschigen Flosse wurde es so manchen schon ganz mulmig und ein grippeln in der Bauchgegend war zu verspüren. Jedoch gab es nun keine zurück mehr und wir belegten vom FHN zwei Flosse. Mit frohen singen „Herlsbach Patschnass“ und lustigen Geschrei ging es dann die Rodach entlang. Einigen stand das Wasser bis zum Hals. Doch auch den zuschauenden Betreuer blieb das Wasser nicht erspart, den Petrus von oben öffnete seine Tore und auch sie wurden klatschnass. Zum Ausklang ging es dann noch in eine Wallenfelser Gastwirtschaft. Gegen 21 Uhr kamen wir dann wieder alle gut getrocknet in Heroldsbach an.
nach Oben
Ausflug der Wichtelgarde und der Tanzelfen ins Tucherland
ausflug_tucherland_2010Am 10. Juli 2010 starteten wir am Vormittag bei gut 30 Grad mit ca. 38 Kinder und 9 Betreuern nach Nürnberg ins Tucherland. Schon nach der kurzen Autofahrt schwitzten wir bei den hohen Temperaturen und da kam uns der Außenbereich des Tucherlandes mit seinem Wasserspielen und dem angelegten Badesee sehr gelegten. Wir fanden einen schönen schattigen Platz der die Anlaufstelle für alle Kinder war. Die kleinen Kids (Wichtel) waren mit den Wasserspielen und der Rutsche in dem Tümpel beschäftigt und die größeren (Tanzelfen) ruderten mit den Schlauchbooten um die Wette. Auch Wettschwimmen war bei den Kindern angesagt. Da Wasser wie bekannt auch hungrig macht, nahmen wir alle zusammen dann ein Mittagessen auf der Sonnenterasse ein. Mittlerweile stiegen die tropischen Temperaturen weit über 33 Grad und so begaben wir uns in den Innenbereich wo die Kids verschiedene Aktivitäten wie Trampolin- oder Hüpfburg springen, rutschen, klettern, mit den Autoscootern fahren oder sich einfach nur auf dem Nostalgiekarusell zu drehen. Zum Abschluss ließen wir uns alle noch ein Eis schmecken. Gegen ca. 16 Uhr kamen wir wieder alle gut gelaunt in Heroldsbach an.
nach Oben
Spielenachmittag
spielenachmittag_2010Am Mittwoch, den 18.08.2010 veranstaltete der FHN im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Heroldsbach wieder seinen Spielenachmittag am Thurner-Spielplatz. Trotz schlechter Witterung trafen sich ca 25 Kinder im Alter von 5-10 Jahren, um mit uns einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch Kinder die zufällig auf dem Spielplatz kamen waren sofort vom Programm begeistert und machten mit guter Laune mit. Die angebotenen Spiele wie Kartoffellauf, Mohrenkopfwettessen oder Luftballon spickern kamen bei den Kids gut an und alle hatten ihren Spaß dabei. So manche Verwandlung gab es auch beim Kinderschminken von dem alle ganz begeistert waren. Der Renner des Nachmittags war für alle Kinder natürlich als die 2 Pferde (vom Pferdehof Schleicher) und auch die Kutsche mit dem „Willi“ beim Spielplatz eingetroffen sind. Jeder wollte natürlich als erstes reiten oder auf der Kutsche durch Thurn fahren. Da war natürlich gut das beides gleichzeitig angeboten wurde, so waren die Kinder fast ausschließlich nur noch mit den Pferden beschäftigt. Wer mochte durfte auch das Pferd „unserer Anita“ putzen. Hier nochmal ein herzliches DANKESCHÖN an allen mithelfenden Hände der Betreuer, an den „Pferdehof Schleicher“ und auch an den „Willi“- das er wie jedes Jahr seine Kutsche für uns bereitgestellt hat. Wir freuen uns schon heute auf das nächste Jahr um mit Euch wieder einen so fröhlichen und gut gelaunten Nachmittag zu verbringen.
nach Oben
Rathausstürmung 2010
rathausstuermung_2010Der 11.11. war da und wir zogen wie in den letzten Jahren mit unseren neuen Prinzenpaaren, Elferrat, Präsidentin, Garde, Musikkappelle und allen die dazugehörten zum Rathaus um es traditionell zu stürmen und die Regentschaft bis zum Aschermittwoch zu übernehmen. Vor dem Rathaus wurde von unserer 1. Präsidentin, Anita Hofmann, unser neues Prinzenpaar Valesca I. vo der Hu und Christian I. vo die Reuther Kuckuck sowie das Kinderprinzenpaar Jasmin I. vo die Schworzbeerreißer und Florian I. vom Berch drom inthronisiert. Aber was war heute nur beim Rathaus los. Herr Weberpals-Meßbacher (gespielt von Christian Lindenberger) war am kehren des Gehweges und so gut gelaunt, dass er kurzerhand gleich den Weg vom Dorfplatz zu seinem Modehaus mit kehrt, so dass dieser für den Vorweihnachtsmarkt gesäubert ist. Was muss er da entdecken! Der FHN hat am Rathaus einen Modestand aufgebaut. Mit den Worten „Das geht aber nicht!“, forderte er den Bürgermeister Edgar Büttner lauthals auf aus dem Rathaus zu kommen. Es wurde der Aufforderung gefolgt und der Elferrat nutzte die Gelegenheit und versperrte den Rückweg für den Bürgermeister in das Rathaus. Nach kurzer heftiger Diskussion einigte man sich, dass Prinz Christian I. den Gemeindeschlüssel und die Gemeindekasse bekam und dafür seine Untertanen auffordern würde den Modestand sofort wieder abzubauen. Als sichtbares Zeichen der Machtübernahme hisste der Fosanochtsverein seine Fahne vor dem Rathaus. Eine Kostprobe ihrer Gardetänze gaben unsere beiden Tanzgarden, die Dancing Kids und die Marschprinzessinnen. Alle Mann zogen dann mit Fackelzug zurück ins Vereinslokal wo der Faschingsbeginn noch gebührend gefeiert wurde.
nach Oben
Weihnachtsfeier 2010
weihnachtsfeier_2010„Kling Glöckchen“ erklang es aus den Flöten und stimmte uns auf unsere diesjährige Weichnachtsfeier, die am Samstag den 04. Dezember 2010 im Gasthaus Lindehof statt fand, ein. Wir die Gäste wurden von unserer ersten Präsidentin Anita Hofmann und unserem ersten Bürgermeister Edgar Büttner begrüßt. Es gab ein kurzweiliges Programm in dem wir ein besinnliches Gedicht und eine Weihnachtsgeschichte hörten. Nach dem Theaterstück in dem ein kleiner Engel, der nicht schnell genug groß werden konnte, mit der Hilfe von Sonne, Mond und Sterne seine Flügel wachsen lies zu den Mädchen der Heroldsbacher Narren als deren Schutzengel durfte, fand die Bescherung statt. Gemeinsam sangen wir zum Abschluss begleitet von Gittarenklängen „Jingle Bells“.
nach Oben

Offizielles

Gratulationen anlässlich von Geburtstagen

Zum 50. Geburtstag:

13.10.2010, Herr Fredy Hofmann

Zum 75. Geburtstag:

11.05.2010, Herr Georg Hofmann

Gratulationen anlässlich „grüner Hochzeit“

14.05.2010, Vanessa und Daniel Gößwein

nach Oben

Prinzenpaare

Lilly I. vo Lilling
&
Basti I. vo klaa Ferth

Anna-Lena I. vom Dorfplotz
&
Tim I. vom überm Brenner

prinzenpaar_gross_2010 prinzenpaar_klein_2010
Kathrin Friedrich und Sebastian Lauger Anna-Lena Zenk und Tim Hofmann

nach Oben