Jahrbuch 2008

Jahrbuch 2008

Prinzentreffen in Kemnath
prinzentreffen_2008 Am 07.01.08 fand im oberfränkischen Kemnath auf Einladung des Waldecker Carneval-Vereins das 37. Prinzentreffen statt. Hier durften auch wir nicht fehlen. So fuhren unsere beiden Prinzenpaare mit einer Abordnung des FHN nach Kemnath und trafen dort auf rund 50 weitere Prinzenpaare aus Oberfranken und der Oberpfalz. Nach der Begrüßung zogen sämtliche Paar in die Halle ein und wurden namentlich vorgestellt. Ein Gardetanz durfte hier natürlich nicht fehlen und so kamen wir in den Genuss die Oberfrankengarde live zu sehen. Es war ein anstrengender und aufregender aber dennoch gelungener Tag und wir freuen uns auf das nächste Jahr.
nach Oben
3. Prunksitzung 2008
 3_prunksitzung_2008Das dritte Mal durften wir unsere Gäste in der Hirtenbachhalle zur Prunksitzung begrüßen. Nach dem Einzug mit unseren Prinzenpaaren Siegfried I. und Eva-Maria I. sowie dem Kinderprinzenpaar Denise I. und Marcel I., Elferrat, Hofmarschall und Präsidentin ging das Programm schon los. Unsere neue Wichtelgarde tanzte gleich zu Beginn ihren Showtanz. Auch in seinem letzten Jahr als Bürgermeister stieg unser Bürgermeister Richard J. Gügel in die Bütt. Premiere hatte an diesem Abende die siebenjährige Lisa Neuhäusl als Tanzmariechen, die mit einem super Tanz das Publikum bestach. Unser Gma Schreiber Ernst Spitzfederich (Jürgen Schleicher) nahm die Geschehnisse in der Gemeinde unter die Lupe. Optische Höhepunkte des Abends waren die Garde- und Showtänze der Dancing Kids und der Marschprinzessinnen. Für Begeisterung sorgte Fabian Hofmann mit seiner Kinderbütt „Heroldsbacher Popstars“. Fabian Hofmann und Katharina Glassl traten auch dieses Jahr als Tanzpärchen auf. Anneliese Stilkerich war als Zenzi auf der Alm. Udo Jürgens (Edmund Rascher) spielte auf seinem weißen Schimmel bekannte Hits. „Die Bürgermeisterwahl“ nahm die drei Bürgermeisterkandidaten unter die Lupe und bei „Heroldsbachs Next First Lady“ wurden die Ehefrauen der Bürgermeisterkandidaten geprüft. Einen heißen Reifen fuhren Erna Tüthorn (Klaudia Wieteck) und Rosa Roth (Gisela Seuberth) in Ihrer Bütt. Ein weiterer Höhepunkt des Abends waren die Ladykracher, unser Männerballett.
nach Oben
25. Narrennachwuchssitzung in Bad Berneck
25_nnws_2008 Etwas übermüdet, aufgrund unserer genialen Prunksitzung am Vorabend, traten wir am Sonntag den 20.01.2008 um 10:30 Uhr mit dem Bus die Fahrt zur 25. Narrennachwuchssitzung in Bad Berneck an. Mit von der Partie waren in diesem Jahr die Tanzelfen, das Tanzpärchen Katharina und Fabian und die Dancing Kids. In diesem Jahr begeisterten insgesamt 37 Tanzgruppen das Publikum in Bad Berneck. Beginn war um kurz nach 13:00 Uhr und unser Tanzpärchen Katharina und Fabian tanzten sich mit „Startnummer“ 3 gleich in die Herzen der Zuschauer. Unsere Tanzelfen brachten auf Platz 19 mit ihrem Showtanz „Bibbi Blocksberg“ samt Kessel und Besen die Halle in Schwung. Last but not least, brachten unsere Dancing Kids auf Platz 28 mit ihrem Showtanz „Mexiko“ die Halle auf Trab.
Ein dickes LOB von unserer Seite, ihr wahrt wie immer SPITZE!! Nach den Schlussworten des Veranstalters und des Jugendausschusses von Oberfranken, traten wir gegen 17:30 Uhr die Heimreise an. Nach diesem langen Tag wurde so manch einer dann doch sehr müde und freute sich auf daheim. Um ca. 19:00 Uhr konnten die Eltern ihre Kids am Bahnhof in Heroldsbach wieder wohlbehalten in Empfang nehmen. Wir bedanken uns bei allen die wieder mit von der Partie waren, ob Aktive, Trainer, Schminkteams, Eltern, Elferrat oder Busfahrer.Bis nächstes Jahr.
nach Oben
52. Prinzenflug 2008
52_prinzenflug_2008 Am Sonntag den 20.01.2008 war es wieder soweit. Die Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval eV. hatte zum 52. Prinzenflug 2008 am Nürnberger Flughafen geladen. Zu diesem Anlass hatten sich 31. Prinzenpaare aus Nürnberg und Umgebung am Flughafen eingefunden. Auch wir waren mit unserem Prinzenpaar Siegfried I. und Eva-Maria I. sowie unserer 2. Präsidentin Danja Glassl, Schatzmeisterin Carola Ruhmann und dem Elferrat Stefan Zenk dabei. Nach einem Rundflug mit der Eurowings von 30 Minuten wurden die teilnehmenden Prinzenpaare in der Abflughalle des Nürnberger Flughafen vorgestellt.
nach Oben
Faschingsumzug 2008 in Heroldsbach
6_faschingsumzug_2008 „Die Narren treiben sich herum, es folgt der Heroldsbacher Gaudiwurm“, hieß es beim 6. Faschingsumzug des Fosanochtsverein Heroldsbacher Narren. Über 2000, teilweise auch kostümierte Zuschauer, säumten den Weg und feuerten mit kräftigem „Häldsboch Helau“ die Karawane mit 32 Gruppierungen an. Mit dabei waren natürlich unser Prinzenpaar Eva-Maria I und Siegfried I. und unser Kinderprinzenpaar Denise I. und Marcel I. Der Elferratswagen, die Marschprinzessinnen, Dancing Kids, Tanzelfen, Wichtelgarde, Tanzpärchen und Tanzmariechen durften natürlich auch nicht fehlen. „Pferde statt Eisbären“ war das Motto der Jugend des Reit- und Fahrvereins Heroldsbach. Der Stammtisch die Ultra Angels beteiligten sich ganz in „Grün“ mit Gießkännchen am Umzug. Als Sponge Bobs verkleidet namen die Kinder des Kindergarten St. Josef teil. Ganz in den Vereinsfarben Schwarz/Rot war der Faschingswagen der Clubfreunde Heroldsbach/Thurn. Als „Mensch-ärgere-dich-nicht-Männchen“ warfen sich Bürgermeister Richard J. Gügel und seine Frau Gisela einen riesigen Würfel immer wieder zu. Des Weiteren waren dabei Raschwittchen mit Zwergen, die Öko- Kids des Bund Naturschutz, die Chorjugend des Gesangsverein Cäcilia Heroldsbach, die Sambatänzerin der Street-Samba-Combo aus Herzogenaurach. Der anschließend durchgeführte Kinderfasching in der Hirtenbachhalle, den über 1000 Besucher mitfeierten, war ein voller Erfolg. Hier durften natürlich die Auftritte unserer Garde- und Showtanzgruppen nicht fehlen. Preise gab es für das schönste Kostüm und verschiedene Spiele für die Kinder.Natürlich beginnt so ein Faschigsumzug mit dem Bau und der Gestaltung der Wagen, deshalb gilt unser Dank den Wagenbauern und Malern.
nach Oben
Die Wichtelgarde im Erlebnispark Schloss Thurn
Bereits im Mai hatte unsere Wichtelgarde ihren ersten Ausflug als Dankeschön für ihre erste tolle Saison. Der Weg führte uns in den Erlebnispark Schloss-Thurn. Am Morgen starteten wir gleich in die Westernstadt um uns dort die Westernshow anzuschauen. Wasserrutsche, Achterbahn und die Carrera-Bahn machten unseren Kleinsten mächtig viel Spaß. Um die Mittagszeit stärkten wir uns mit Brezeln, Brötchen, Bratwürsten und Wienern. Knabbereien, Eis und andere Leckereien kamen auch nicht zu kurz. Nach den Ritterspielen brachen wir nochmals zum Spielplatz auf und verbrachten dort den restl. Nachmittag. Viel Spaß hatten die Kids, Trainer und Betreuer und wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr.
nach Oben
Die Tanzelfen im Zeltlager
Statt eines Parkbesuchs haben wir uns für unseren diesjährigen Sommerausflug der Tanzelfen etwas Besonderes einfallen lassen: Ein gemeinsames Zelten auf einer Wiese am Ortsrand von Heroldsbach. Bis zuletzt blieb es spannend –würde uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen? Am Nachmittag jedoch konnten wir aufatmen, denn die Sonne begann hinter den Wolken hervorzulugen. So konnten schließlich 18 gut gelaunte Tanzelfen das große Zelt beziehen. Als nach dem Grillen der Hunger gestillt war, zogen wir gemeinsam in die Sandgrube. Dort stellten die Kinder in kleinen Wettkämpfen ihre Geschicklichkeit unter Beweis und unter großem Jubel wurde eine Siegermannschaft gekürt. Nach einer Nachtwanderung im Wald krochen die Elfen schließlich müde in ihre Schlafsäcke. Den Abschluss bildete am nächsten Morgen eine „Rundfahrt“ mit dem Bulldog – für einige Elfen die erste Begegnung mit diesem Gefährt. Vielen DANK an Markus Müller unseren Bulldog Fahrer. Den Kinder und uns Trainerinnen und Betreuern hat unser Zeltlager viel Spaß gemacht. Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich bei den Familien Müller und Klaus bedanken die uns das Grundstück, Kühlschränke und Toiletten zur Verfügung gestellt haben.
nach Oben
Die Dancing Kids und Marschprinzessinnen des FHN besuchten die Hofer-Tanztage
In diesem Jahr besuchten wir gemeinsam mit den DK’s und MP’s die Hofer Tanztage. Hier hatten wir für unsere Mädels, jeweils auf das Alter abgestimmte Kurse gebucht. Es wurden mit vielen anderen gemeinsam Gardeschritte und Showtänze einstudiert. Zwischenzeitig fuhren wir mit den Mädels, die längere Pausen zwischen den Kursen hatten, in die Stadt um dort zu bummeln, Eis zu essen oder einfach nur etwas zu schauen (z.B. die schöne Hochzeit mit wunderschönen weißen Tauben). Am Abend trafen wir uns mit den anderen Gruppen noch zu einer After-Dance-Party. Hier gab es leckeres Essen vom Buffet, Tanz und Unterhaltung. Da wir mit unseren Lieder-Wünschen Stimmung machten und zum Teil auch die Tanzfläche für uns alleine hatten, hatten wir auch hier viel Spaß. Alles in allem war es für uns alle wieder ein schöner Tag.
nach Oben
Spielenachmittag
 Spielenachmittag 2008Am 16.08.2008 fand im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Heroldsbach der vom FHN angebotene Spielenachmittag statt. Um 14:00 Uhr trafen wir uns bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen mit 25 Kindern im Alter von 5-8 Jahren auf dem Spielplatz in Thurn. Der vorbereitete Spieleparcoure wurde von allen Kids mit Bravour gemeistert. Bei Sackhüpfen, Teppichwettlauf, Äpfel fischen Hindernis hüpfen, Fußball und unserer neuen Attraktion der Mohrenkopfschleuder hatten alle sehr viel Spaß. Auch die Verwandlung beim Kinderschminken in Tiger, Hund, Eisprinzessin oder Schmetterling wollte sich niemand entgehen lassen. Allerdings war der große Renner des Nachmittages die Kutschenfahrt mit „unserem“ Willi. Lieber Willi an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Dich. Ein DANKESCHÖN an alle Helfer und Betreuer die uns tatkräftig unterstützt haben.
nach Oben
Fränkische Nacht
fraenkischenacht_2008 „Rund um Franken“ war das Motto an unserer Fränkischen Nacht die wir am Samstag, 13.09.2008 in der Hirtenbachhalle feierten. Es sollte was typisch fränkisches sein, und so gab es als Gaumenschmauß Bohnakern mit Kleeß und Greefleisch. Käse und Bratwürste waren für den kleinen Hunger reserviert. Und wer wollte konnte seinen Kaffeedurst stillen und dazu frische hausgebackene Küchla und Ausdrehta genießen. Für alle Süßmäuler gab es einen Süßwarenstand. Bier durfte natürlich nicht fehlen oder typisch fränkischer Wein, oder soll es doch eine fruchtige Bowle sein?
Die ganze Hirtenbachhalle war in rot und weiß getaucht, die Tischdekoration, das Bühnenbild, selbst die sieben aufgebauten Buden in der Halle waren in rot und weiß geschmückt. Musikalisch unterhalten wurden wir von Frankens schärfster Showband „Die lustigen Vagabunden“, die für eine tolle Stimmung sorgten. Zur Unterhaltung der kleinen Gäste oder manch jung gebliebenen gab es eine Spickerbude, Dosenwerfen, Sackhüpfen, Hüttchenlaufen, Kinderschminken und eine Mohrenkopfschleuder an dem jeder sein Geschick beweisen konnte. Wir können auf ein gelungenes Fest zurückschauen und freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
nach Oben
Sondertraining mit Iris Leichenauer
Sondertraining 2008 Am Sonntag, 21.09.2008, hielt Frau Iris Leichhauer ein Sondertraining für die Wichtelgarde, Tanzelfen, Dancing Kids, Marschprinzessinnen, Tanzpärchen und unser Tanzmariechen. Frau Leichhauer ist im Fastnacht-Verband-Franken e.V. im Tanzausschuss tätig und trainiert die von ihr ins Leben gerufene Oberfrankengarde.Mit viel Pepp und Elan zeigt uns Iris Leichauer viele Tricks und Tipps die wir gleich bei unseren Tänzen in die Tat umsetzten konnten und so trainierte jede Gruppe mindestens eine Stunde mit ihr.

Vielen Dank an dieser Stelle.

nach Oben
Rathausstürmung 2008
Rathausstürmung 2008 Es war wieder so weit! Das Rathaus sollte gestürmt werden. Wir zogen mit Musikkapelle, Elferrat, Garden und unseren neuen Prinzenpaaren in Richtung Rathaus. Vor dem Rathaus wurde von unserer 1. Präsidentin, Anita Hofmann, unser neues Prinzenpaar Diana I. vo der Ottendorfer Schleusen und Holger I. vo der Häusner Schleusen und das Kinderprinzenpaar Linda I. vom Wasserhäusla und Luca I. vo der Hu inthronisiert. Nun gab Prinz Holger I. den Befehl zur Rathausstürmung, aber unser Bürgermeister Edgar Büttner war bereits gewarnt worden und öffnete die Türen des Rathauses nicht. Genau zum Richtigen Zeitpunkt kam eine schwarze Limousine vorgefahren und es stiegen einige „Siemensindianer“ mit prächtigem Federschmuck aus. Die Siemensaktie sei um 50 % gefallen, seit Edgar Büttner in Heroldsbach als Bürgermeister tätig sei und die „Siemensindianer“ seien jetzt gekommen um ihn zurück an seinen Posten zu holen. An den Marterpfahl gefesselt übergab unser Bürgermeister die Schlüssel des Rathauses und die Gemeindekasse an die neuen Majestäten. Als sichtbares Zeichen der Machtübernahme hisste der Fosanochtsverein seine Fahne vor dem Rathaus. Eine Kostprobe ihrer Gardetänze gaben unsere beiden Tanzgarden, die Dancing Kids und die Marschprinzessinnen. Alle Mann zogen dann mit Fackelzug zurück ins Vereinslokal wo der Faschingsbeginn noch gebührend gefeiert wurde.
nach Oben
Weihnachtsfeier 2008
weihnachtsfeier_2008 Am vergangen Samstag, 06.12.2008 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier unter dem Motto „Warten auf den Nikolaus“ statt. . Die Gäste wurden von unserer ersten Präsidentin, Anita Hofmann und dem 1. Bürgermeister Edgar Büttner begrüßt. Es waren besinnliche Stunden in denen wir mit dem Theaterstück „Warten auf den Nikolaus“, einer Weihnachtsgeschichte und besinnliche Lieder auf die noch verbleibende Adventszeit eingestimmt wurden.Wir wünschen allen Mitgliedern, sowie Freunden des Fosanochtsvereins Heroldsbacher Narren ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.
nach Oben

Offizielles

Gratulationen anlässlich von Geburtstagen

Zum 50. Geburtstag:
18.08.2008, Herr Georg Seubert

Zum 75. Geburtstag:
19.03.2008, Herr Josef Rascher

Gratulationen anlässlich grüner Hochzeit

06.12.2008, Alexandra und Rainer Wagner

nach Oben

Prinzenpaare

Eva-Maria I. vo die Schworzbeerreißer
&
Siegfried I. vom Häusner Spargelhof

Denise I. vom Fackendorferboch
&
Marcel I. vo der Altenburch

 Großes Prinzenpaar 2008  Kleines Prinzenpaar 2008
 Eva-Maria Lindenberger und Siegfried Zenk Denise Sürjalainen und Marcel Zöbelein

nach Oben